Search post, tags and authors
Kryptowährungsregulierung enthüllt: Das Machtspiel der SEC

Kryptowährungsregulierung enthüllt: Das Machtspiel der SEC

By Oreld Hadilberg
Reviewed by Tony Spilotro

Inhaltsverzeichnis

Was ist die SEC?

Die Securities and Exchange Commission (SEC) der Vereinigten Staaten ist eine unabhängige Regierungsbehörde, die durch das Securities Exchange Act von 1934 gegründet wurde. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Anleger zu schützen, die Integrität des Marktes aufrechtzuerhalten und die Kapitalbildung zu erleichtern.

Hauptfunktionen der SEC:

  1. Marktregulierung: Die SEC ist dafür verantwortlich, den Wertpapiermarkt in den Vereinigten Staaten zu regulieren und zu überwachen, einschließlich Börsen, Brokerfirmen, Investmentfirmen und anderen Marktteilnehmern.
  2. Informationsveröffentlichung: Die SEC verlangt von öffentlich gehandelten Unternehmen, regelmäßig wichtige finanzielle und operative Informationen offenzulegen. Dies gewährleistet, dass Anleger Zugang zu relevanten Informationen haben, um fundierte Entscheidungen über den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu treffen.
  3. Durchsetzung der Wertpapiergesetze: Die SEC hat die Befugnis, Bundeswertpapiergesetze durchzusetzen. Dies umfasst rechtliche Schritte gegen Einzelpersonen oder Unternehmen, die gegen Wertpapiergesetze verstoßen, wie Insiderhandel oder Marktmanipulation.
  4. Aufsicht über Investmentfonds: Die SEC überwacht und reguliert Investmentfonds, einschließlich Investmentfonds und börsengehandelte Fonds (ETFs). Sie stellt sicher, dass diese Einrichtungen Vorschriften einhalten und die Interessen der Anleger schützen.
  5. Entwicklung von Regeln und Vorschriften: Die SEC hat die Befugnis, Regeln und Vorschriften für den Wertpapiermarkt zu entwickeln und zu ändern. Diese Regeln sollen Transparenz, Effizienz und Fairness auf den Finanzmärkten fördern.
  6. Anlegerbildung und -information: Die SEC bemüht sich, Anleger zu informieren und relevante Informationen bereitzustellen. Dazu gehören Online-Ressourcen, Warnungen und Veröffentlichungen, die dazu dienen, Anleger mit Wissen für fundierte finanzielle Entscheidungen auszustatten.

Wie beeinflusst die SEC Kryptowährungen?

Die Securities and Exchange Commission (SEC) der Vereinigten Staaten spielt eine bedeutende Rolle bei der Gestaltung der Regulierungslandschaft und der Beeinflussung der Kryptowährungspreise. Im Juni 2023 stuft die SEC 19 Token als Wertpapiere ein, was zu einem erheblichen Verkauf am Markt und der Entfernung bestimmter Kryptowährungen von in den USA ansässigen Börsen führt. Obwohl die Zuständigkeit der SEC auf die Vereinigten Staaten beschränkt ist, erstreckt sich ihr Einfluss global. Der robuste Krypto-Markt in den USA und die Präsenz großer Börsen verstärken die Auswirkungen von SEC-Entscheidungen weltweit.

SEC steht kurz vor der Genehmigung von Bitcoin-ETFs

In der dynamischen Kryptowährungslandschaft unternimmt die SEC bedeutende Schritte, um möglicherweise Bitcoin-Exchange-Traded Funds (ETFs) zu genehmigen, die von wichtigen Finanzakteuren wie BlackRock, Valkyrie, Fidelity und WisdomTree vorgeschlagen wurden.

Kürzliche Treffen zwischen SEC-Vertretern und Führungskräften von mindestens sieben Unternehmen deuten auf Fortschritte im Genehmigungsprozess hin. Während eines entscheidenden Treffens in der letzten Woche haben SEC-Vertreter mit Branchenführern interagiert, darunter prominente Persönlichkeiten wie Grayscale Investments, ARK Investments und 21 Shares. Die drängende Tagesordnung war klar: Unternehmen dazu zu bewegen, ihre endgültigen Änderungen an ihren Bitcoin-ETF-Vorschlägen vor Abschluss der Woche einzureichen. Der Stichtag für Aktualisierungen der Einreichung wurde auf den 29. Dezember festgelegt.

Die aktive Beteiligung von Vertretern führender Börsen wie Nasdaq und Cboe unterstreicht die Bedeutung dieser Entwicklung für das breitere Finanzökosystem. Die Anwälte der Emittenten waren ebenfalls anwesend und betonten die rechtliche und regulatorische Komplexität im Zusammenhang mit diesen innovativen Finanzprodukten. Die endgültige Entscheidung der SEC zur Genehmigung von Bitcoin-ETFs wird vor dem 10. Januar erwartet. Dieser Meilenstein könnte nicht nur neue Investitionsmöglichkeiten eröffnen, sondern auch einen bedeutenden Fortschritt bei der Integration von Kryptowährungen in traditionelle Finanzmärkte bedeuten.

Margex: Die sichere Alternative

Regulierung ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl einer Börse, wie in diesem Artikel betont wird. Daher operiert Margex innerhalb eines etablierten regulatorischen Rahmens, der bestimmten Standards und rechtlichen Anforderungen unterliegt und zusätzlichen Schutz für die Gelder und persönlichen Informationen der Benutzer bietet. Sicherheit ist ein wesentlicher Aspekt bei der Auswahl einer Börse und umfasst verschiedene Bereiche. Die Sicherheit der Gelder ist entscheidend, und Benutzer von Margex profitieren von einer Plattform mit Schutzmaßnahmen wie der kalten Lagerung digitaler Vermögenswerte und Sicherheitsprotokollen, um Hacks und unbefugten Zugriff zu verhindern. Wenn Sie neu in der Welt der Kryptowährungen sind und nach einer sicheren Option suchen, die den SEC-Vorschriften entspricht, ist Margex die Antwort. Zusätzlich können Sie über diesen Link einen $50 Registrierungsbonus und einen $50 Einzahlungsbonus beanspruchen: Margex-Registrierung.